Тест

Модератор: Xanf

Тест

Сообщение Galant » 07 мар 2018, 21:35

Это я (я еще не читал, потом почитаю)
http://www.stefaniestahl.de/de/Test.php#contend
Sie sind ein Theorieminister!
Für diesen Typ wird folgende Abkürzung verwendet: IADL

Theorieminister sind nachdenkliche Beobachter, die ihre Umgebung aus einer kritischen Distanz betrachten. Sie wollen lernen und verstehen – ihr ganzes Leben lang. Theorieminister ruhen nicht eher, als bis sich alle Einzelteile zu einem vollständigen, in sich geschlossenen Bild zusammenfügen. Wenn es dann so weit ist, erscheint ihnen ihre Erkenntnis so sonnenklar, dass sie es kaum für wert erachten, sie anderen mitzuteilen. Weil sie introvertiert sind, bleiben ihrer Umgebung viele ihrer Gedankengänge und Überlegungen verborgen. IADLs sind durch und durch rationale Typen. Ihnen steht die Logik auf die Stirn geschrieben. Sie werfen einen analytischen Blick auf ihre Umwelt: Sie interessieren sich für Prinzipien und Grundsätze, versuchen die Logik eines Systems zu durchschauen und entwerfen Theorien darüber, nach welchen Gesetzen die Welt um sie herum wohl funktioniert. Weil sie Abstrakte sind, verarbeiten sie eingehende Informationen so, dass sich ihnen übergeordnete Zusammenhänge und logische Muster erschließen. Sie sind gegenüber Neuem und Originellem aufgeschlossen und haben ein gutes Gespür für Zukunftsträchtiges. Im Zweifelsfall überwiegt jedoch ihre Rationalität: Wenn eine neue Idee ihrer kritischen Analyse nicht standhält, mag sie noch so originell sein, wird sie entweder verworfen oder, wenn möglich, überarbeitet. Theorieminister haben einen scharfen Verstand, der blitzschnell logische Fehler und theoretische Schwachpunkte erfasst. Anderen bleibt der kritische Geist der IADLs häufig verborgen, weil sie ihre Überlegungen nicht zwangsläufig kundtun. An erster Stelle wollen Theorieminister verstehen und ergründen, nicht verändern. Wenn sie etwas durchschaut haben, ist das für sie die größte Genugtuung und gleichzeitig fast schon wieder zu banal, um sich damit zu Wort zu melden. Werden IADLs jedoch nach ihrer Einschätzung gefragt, geben sie gern und ausführlich Auskunft. Ihre Schwäche ist hingegen die praktische Umsetzung ihrer Ideen, diese überlassen sie gern anderen. (...)

Arbeit

Theorieminister beschäftigen sich nicht gern mit dem Offensichtlichen und sind auch nicht besonders praktisch veranlagt. Ihre Stärke liegt in der theoretischen Gedankenwelt: Sie sind gut darin, komplexe logische Konzepte und Systeme zu entwickeln, zu analysieren und zu kritisieren. Sie sind Denker und keine Macher. Wenn der Gedankenprozess abgeschlossen und ein Konzept theoretisch ausgereift ist, ist die Sache für sie erledigt. Natürlich sind sie ein bisschen neugierig, ob ihre Idee auch funktioniert. Es liegt ihnen jedoch überhaupt nicht, die konkrete Umsetzung zu organisieren, dafür fehlen ihnen die Liebe zum Detail und praktisches Organisationstalent. Theorieminister arbeiten am liebsten und erfolgreichsten in der Wissenschaft und Forschung, im Bereich der Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, in der Informatik, Wirtschaft oder auch Philosophie. Also überall dort, wo sie sich in eine komplexe, logische Gedankenwelt versenken können. Wichtiger als Geldverdienen ist für sie die persönliche Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten. (...)

Liebe und Freundschaft

Theorieminister sind freiheitsliebende Menschen. Weil sie introvertiert sind, suchen sie eher das Alleinsein, um sich zu regenerieren. Weil sie rationale Menschen sind, lassen sie sich eher in eine intellektuelle Diskussion als in eine persönliche Beziehung verwickeln. Ihr Freundeskreis ist recht klein, besteht dafür jedoch aus langjährigen und sehr vertrauten Freunden. Häufig tummeln sich im Freundeskreis andere ADs. Was IADLs mit ihren Freunden verbindet ist gemeinsames Wissen, das theoretische Interesse und die Lust am Diskutieren. Theorieminister verlieben sich recht selten. Das romantische Verliebtheitsgefühl ist ihrer ansonsten so rationalen Lebenseinstellung zunächst einmal fremd. Aber wenn sie ihren Kopf tatsächlich ausschalten, sind sie ziemlich heftig verliebt. Dann können sie sehr gefühlvoll, mitteilsam und „unvernünftig“ sein. Wenn jedoch das erste Verliebtheitsgefühl nachlässt, tauchen ihre Rationalität und Introversion langsam wieder auf. Dann nehmen sie einen kritischeren Standpunkt ein und ziehen sich wieder in ihre Gedankenwelt zurück. Dieser Übergang kann für den Partner schwierig sein, weil ihm Zweifel an der Zuneigung des IADL kommen können. Für den hat sein Verhalten jedoch nichts damit zu tun, dass er seinen Partner weniger liebt, nur sein Autonomiebedürfnis ist wieder stärker erwacht. Theorieminister brauchen ihren individuellen Freiraum, für den sie sich nicht rechtfertigen wollen. Den Freiraum, den sie für sich selbst beanspruchen, sind sie auch bereit, ihrem Partner zuzugestehen. Da IADLs jedoch nur einen kleinen Freundeskreis haben, sind sie auf ihre Art sehr auf ihren Partner und die Familie bezogen. Sofern der Partner nicht ständig „extravertierte“ Liebesbeweise verlangt und dem Theorieminister seinen Freiraum lässt, kann er sich sehr auf ihn verlassen. (...)

Probleme und Entwicklungsmöglichkeiten

Die größte Stärke der Theorieminister liegt im Rationalen (D): Sie sind kritische Denker, scharfe Analytiker und kompetente Theoretiker. Dies kann zugleich ihre größte Schwäche werden, wenn nämlich die Balance nicht stimmt, das heißt ihre gefühlsmäßige Beurteilung (F) zu wenig Gegengewicht liefert. IADLs können anderen mit ihrem stets kritischen Blick ganz schön die Laune verderben. Sie wirken dann wie Miesmacher, die jeden noch so kleinen Fehler ans Licht zerren. Ihre strengen Maßstäbe legen sie auch bei ihren Mitmenschen an. Sie können intellektuell versnobt und arrogant wirken. Theorieminister selbst sind häufig überrascht, wenn andere ihre Kritik persönlich nehmen. Aus ihrer Sicht haben sie lediglich einen sachlichen Verbesserungsvorschlag geäußert. Sie selbst diskutieren gern und am liebsten kontrovers, auch eine barsche Kritik wird sie kaum schocken, sondern höchstens herausfordern. Dennoch könnten sie es sich und anderen leichter machen, wenn sie ihre Kritik ein bisschen sanfter formulierten. Es würde schon genügen, vorab ein paar anerkennende Worte zu sagen. Wenn IADLs dies nicht aus Überzeugung tun können (aus ihrer Sicht ist es sinnlos, das Funktionierende extra noch zu erwähnen), dann vielleicht aus Vernunftsgründen: So haben sie viel bessere Chancen, dass ihre Verbesserungsvorschläge auch angenommen werden. Sie könnten ihre Kritik außerdem abmildern, indem sie andere stärker an den Überlegungen teilhaben lassen, die sie zu ihrem kritischen Urteil geführt haben. Dann würde sich ihr Gegenüber nicht so überrumpelt fühlen. (...)

Persönliche Gebrauchsanweisung

Bitte respektier mein Bedürfnis nach Ruhe und Zurückgezogenheit! Erwarte nicht, dass ich dich zu allen Einladungen begleite. Oft finde ich es anstrengend, mich mit Menschen zu umgeben und bin lieber allein. Deswegen möchte ich dich aber nicht daran hindern, ohne mich auszugehen.
Akzeptier bitte, dass ich eine Weile brauche, um über meine Gedanken und insbesondere meine Gefühle zu sprechen. Das heißt aber nicht, dass ich dir nicht vertraue. Ich muss eine Sache erst für mich zu Ende denken, bevor ich darüber reden kann.
Respektier bitte meine Unabhängigkeit! Ich brauche meinen Freiraum, um mich wohl zu fühlen. Je mehr du mich einschränkst, desto mehr ziehe ich mich zurück. Wenn ich hingegen meinen Auslauf gehabt habe, bin ich umso lieber wieder mit dir zusammen. Bitte vertrau mir!
Bitte zwing mir nicht zu viele Routinen auf. Ich erledige Dinge gern auf meine Art und am liebsten, wann es mir passt. Du kannst dich trotzdem auf mich verlassen!
Dräng mich bitte nicht zu langfristigen Planungen. Ich lege mich nicht gern frühzeitig fest. Lass uns lieber spontan sein, als alles zu planen! Bitte reg dich nicht über meine Unordnung und meine Sammelleidenschaft auf. Ich habe trotzdem den überblick und kann mich einfach schwer von Dingen trennen.
(...)

Bei der Beschreibung zu Ihrem Ministertyp handelt es sich um einen gekürzten Text aus dem Buch "So bin ich eben!". In diesem Buch finden sie noch mehr Informationen zu Ihrem Persönlichkeitstyp und zu den anderen "Ministern". Sie gelangen zu erstaunlichen wie intelligenten Einsichten über sich selbst, die anderen und das Miteinander.
Аватара пользователя
Galant
 
Сообщения: 10632
Зарегистрирован: 22 сен 2011, 17:21
ник с it-ru.de: верифицирован

Re: Тест

Сообщение dude » 29 апр 2018, 10:34

sd
Вложения
discr.jpg
discr.jpg (49.17 КБ) Просмотров: 200
Любая машина прослужит вам до конца жизни, если ездить достаточно быстро.
dude
 
Сообщения: 13845
Зарегистрирован: 25 окт 2011, 20:55

Re: Тест

Сообщение dude » 24 май 2018, 08:38

dude писал(а):sd
Вложения
LKW.jpg
LKW.jpg (107.69 КБ) Просмотров: 116
Любая машина прослужит вам до конца жизни, если ездить достаточно быстро.
dude
 
Сообщения: 13845
Зарегистрирован: 25 окт 2011, 20:55

Re: Тест

Сообщение anonim587 » 24 май 2018, 08:44

dude писал(а):
dude писал(а):sd


:D :lol: :!: :shock: :mrgreen:
Если народ, который 20 лет назад мечтал о свободе, сегодня выбирает рабство...
http://www.novayagazeta.ru/politics/56123.html
Россия как "Скотный двор"
еврей Михаил Веллер - Великий последний шанс
http://www.youtube.com/watch?v=A49wVpPQFgA
anonim587
 
Сообщения: 6198
Зарегистрирован: 07 июн 2014, 19:52

Re: Тест

Сообщение dude » 25 май 2018, 17:24

anonim587 писал(а):
dude писал(а):
dude писал(а):sd


:D :lol: :!: :shock: :mrgreen:
Вложения
F.jpg
F.jpg (89.43 КБ) Просмотров: 105
Любая машина прослужит вам до конца жизни, если ездить достаточно быстро.
dude
 
Сообщения: 13845
Зарегистрирован: 25 окт 2011, 20:55

Re: Тест

Сообщение dude » 14 июн 2018, 19:52

wer
Вложения
summit.png
summit.png (980.73 КБ) Просмотров: 56
Любая машина прослужит вам до конца жизни, если ездить достаточно быстро.
dude
 
Сообщения: 13845
Зарегистрирован: 25 окт 2011, 20:55


Вернуться в Тестирование

Кто сейчас на конференции

Сейчас этот форум просматривают: нет зарегистрированных пользователей и гости: 1

cron