Истории о Организованной и не очень - преступности

Модератор: Fancy

Ответить
Processor
Сообщения: 15871
Зарегистрирован: 22 сен 2011, 10:21
ник с it-ru.de: верифицирован
Откуда: FFM

Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение Processor » 11 ноя 2020, 10:50

...

ein kriminelles Netzwerk, das für die tonnenweise Einfuhr von Kokain über den Hamburger Hafen verantwortlich sein soll. Die von Kurden dominierte Gruppe soll unter anderem Kontakte zu Mitgliedern der Familie D. aus Bremen unterhalten, die dem berüchtigten Miri-Clan zugerechnet wird.
"WhatsApp für Gangster"

Die lange Zeit verdeckt geführten BKA-Ermittlungen mit dem internen Codenamen "Festspiele" gelten nach SPIEGEL-Informationen als bislang wichtigstes Verfahren einer Spezialeinheit in der Abteilung für schwere und organisierte Kriminalität. Seit Monaten werten Beamte in der Wiesbadener BKA-Zentrale einen riesigen Datensatz aus. Dabei handelt es sich um Millionen Chatnachrichten eines Servers der Firma Encrochat.


Das obskure Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden bot der Unterwelt über viele Jahre Verschlüsselungssoftware an, die für Ermittler nicht zu durchdringen war. Für einen Stückpreis von mehreren Tausend Euro verkaufte die Firma speziell präparierte Handys, die mit einem verschlüsselten Chatprogramm ausgestattet waren. Kriminalisten bezeichneten den inzwischen eingestellten Dienst als "WhatsApp für Gangster". Europaweit zählte die Firma rund 60.000 Kunden.
Folterkammern und Kokain

Im Frühjahr gelang es französischen Behörden, einen Enchrochat-Server zu infiltrieren. Beamte eines internationalen Ermittlerteams konnten anschließend für einige Monate den geheimen Chatverkehr Zehntausender Krimineller mitlesen. Im Juli kam es dann in mehreren EU-Ländern zu den bislang größten Razzien gegen die organisierte Kriminalität in der jüngeren Geschichte.

Allein in England nahmen die Behörden fast 750 Personen fest und beschlagnahmten tonnenweise Drogen. Schlagzeilen machten außerdem Folterkammern, die unter anderem mit Zahnarztstühlen ausgestattet waren und in den Niederlanden entdeckt wurden. Verbrecher wollten in den umgebauten Seecontainern offenbar ihre Rivalen quälen. Dass solche Einrichtungen überhaupt existierten, erfuhren die Ermittler erst aus der Encrochat-Kommunikation der Verdächtigen.
Диванные войска, группа быстрого комментирования.
Во времена всеобщей лжи говорить правду — это экстремизм.

Processor
Сообщения: 15871
Зарегистрирован: 22 сен 2011, 10:21
ник с it-ru.de: верифицирован
Откуда: FFM

Re: Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение Processor » 11 ноя 2020, 10:50

Диванные войска, группа быстрого комментирования.
Во времена всеобщей лжи говорить правду — это экстремизм.

Processor
Сообщения: 15871
Зарегистрирован: 22 сен 2011, 10:21
ник с it-ru.de: верифицирован
Откуда: FFM

Re: Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение Processor » 11 ноя 2020, 11:02


Mahmoud Al-Zein, den sie den "Paten von Berlin" nennen, war echt gereizt, als er das hörte. Und man sollte ihn lieber nicht reizen, das weiß die Stadt, das wissen seine Gegner. Denn seine Familie ist sehr groß. Und wenn er Krieg ausruft, dann ist auch Krieg. Aber wir haben Glück. Mahmoud al-Zein ist alt, friedlich und weise geworden. Er schlägt jetzt nicht mehr mit Äxten zurück, sondern mit Buchstaben. Er hat also ein Buch geschrieben, das endet so: "Also zum Teufel mit ‚4 Blocks‘. Jetzt redet das Original. Das Original bin ich."

Willkommen in der Gangster-Welt von Berlin. Willkommen in der Welt der Clans: "Mein Weg, meine Familie, meine Regeln" ist der Untertitel dieser Unterweltfibel. Mahmoud Al-Zein, mehrfach vorbestraft wegen Drogenhandels, Oberhaupt einer Familie von, wie er selbst schreibt, 2000 Mitgliedern. 1982 kam er aus dem Libanon nach Berlin. Er sollte hier, nach dem Willen seiner Familie, eigentlich nur mal kurz Ferien machen. Sich ein bisschen beruhigen, im Bürgerkrieg von Beirut galt er als besonders hitzköpfiger, furchtloser Krieger und Anführer seiner eigenen Miliz.
..

Grundlage seines Lebens und Wirtschaftens ist: "Respekt". Dass die Stadt Respekt vor ihm hat. Andere würden vielleicht sagen: Angst.

Bemerkenswerte Weinerlichkeit

Er selbst beschreibt seine Geschäfte mal so: "Zwar hatten wir keine eigenen Läden, aber wir waren an allen möglichen Geschäften beteiligt. Hier ein gezieltes Durchgreifen in einer Bandenfehde, da eine Aufräumaktion in einem Club, Zigaretten-Deals, Security...Wir machten alles Mögliche. Und wir machten es zuverlässig." Das Wort "Schutzgeld" zum Beispiel kommt im ganzen Buch nicht vor.

............

angelnden Respekt beklagt er bei den Beschäftigten der Ämter, die er selbst im gleichen Atemzug "Bürohengste" nennt. Er beklagt sich, dass eine Schwangerschaft seiner Frau, die insgesamt neun Kinder zur Welt brachte, für ihn nicht als Grund zu Haftverschonung anerkannt wird. Er klagt: "Niemand nahm uns an der Hand, um Fragen bei der Erziehung zu beantworten." Und: "Heute finde ich es würdelos, wie der deutsche Staat damals mit Menschen wie uns umging, die nichts außer sich selbst hatten."

Absurde Selbstverherrlichung

Als ihm einmal ein Geschäftsfreund eine Villa im brandenburgischen Buckow schenken möchte – kein Witz, Al-Zein hatte ihm da so einen Gefallen getan – wurde er auf dem Weg zur Besichtigung von der Polizei verfolgt und wieder einmal festgenommen. So konnte er in das nette Geschenk nicht einziehen. Sondern stattdessen wieder mal in den Knast. Dass seine Familie die ganze Zeit Sozialhilfe vom deutschen Staat bezieht, findet er komplett in Ordnung. Schließlich sei der Staat selbst dran schuld, da man ihm als Staatenlosen so viele Jahre die Anerkennung als Flüchtling verwehrt hat.
https://www.spiegel.de/kultur/literatur ... 25cbe63fef
Диванные войска, группа быстрого комментирования.
Во времена всеобщей лжи говорить правду — это экстремизм.

Аватара пользователя
baldanders
Сообщения: 2030
Зарегистрирован: 28 сен 2011, 11:05
ник с it-ru.de: верифицирован
Откуда: Гамбург

Re: Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение baldanders » 11 ноя 2020, 13:27

Интересно, какие услуги этот клан оказывает немецким политикам, что его не трогают?

Вячеслав Викторови4
Сообщения: 4513
Зарегистрирован: 19 май 2015, 17:30

Re: Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение Вячеслав Викторови4 » 11 ноя 2020, 13:28

baldanders писал(а):
11 ноя 2020, 13:27
Интересно, какие услуги этот клан оказывает немецким политикам, что его не трогают?
кокс

Аватара пользователя
baldanders
Сообщения: 2030
Зарегистрирован: 28 сен 2011, 11:05
ник с it-ru.de: верифицирован
Откуда: Гамбург

Re: Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение baldanders » 11 ноя 2020, 14:31

Был у меня один знакомый, работавший в свое время начальником охраны дискотеки в городе Монтабауер, полном албанцев и турок. Он тут https://domminik.livejournal.com/243071.html написал про одного крупного местного албанского бандюка, которого прикрывали немецкие спецслужбы. Довольно увлекательное чтиво.

Processor
Сообщения: 15871
Зарегистрирован: 22 сен 2011, 10:21
ник с it-ru.de: верифицирован
Откуда: FFM

Re: Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение Processor » 17 ноя 2020, 17:38


rmittler fahnden nach zwei weiteren Tatverdächtigen
Drei Festnahmen gab es bereits im Zusammenhang mit dem Juwelendiebstahl in Dresden. Nun wird öffentlich nach zwei weiteren Beschuldigten gesucht – auch sie gehören zum Remmo-Clan.

m Zusammenhang mit dem spektakulären Kunstraub aus dem Grünen Gewölbe in Dresden fahnden die Ermittler nach zwei weiteren Verdächtigen aus dem Berliner Clanmilieu. Im Zuge einer großangelegten Razzia in Berlin waren am Morgen bereits drei Männer im Alter von 23, 23 und 26 Jahren gefasst worden.



Nach Informationen von SPIEGEL TV gehören die Festgenommenen dem Remmo-Clan an. Diese in Verbindung zu einer arabischstämmigen Großfamilie stehende Organisation wird auch für andere große Straftaten verantwortlich gemacht. Im Februar waren Mitglieder des Clans wegen des spektakulären Diebstahls einer 100 Kilogramm schweren Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum verurteilt worden.

Unter den nun von der Polizei festgenommenen Mitgliedern ist nach SPIEGEL-TV-Informationen auch Wissam Remmo, der wegen des Goldmünzen-Diebstahls eine viereinhalbjährige Haftstrafe erhielt. Zuvor hatte ihn bereits das Landgericht Erlangen wegen Diebstahls zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Bei den weiteren nun Festgenommenen handelt es sich nach SPIEGEL-TV-Informationen um Rabih Remmo und Bashir Remmo. Alle drei Festgenommenen sind laut den Ermittlern deutsche Staatsbürger.
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 89d474f031
Диванные войска, группа быстрого комментирования.
Во времена всеобщей лжи говорить правду — это экстремизм.

Вячеслав Викторови4
Сообщения: 4513
Зарегистрирован: 19 май 2015, 17:30

Re: Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение Вячеслав Викторови4 » 17 ноя 2020, 17:49

слишком много рыжья хапнули из музея, а до этого всё было норм.

Processor
Сообщения: 15871
Зарегистрирован: 22 сен 2011, 10:21
ник с it-ru.de: верифицирован
Откуда: FFM

Re: Истории о Организованной и не очень - преступности

Сообщение Processor » 23 ноя 2020, 18:09

Диванные войска, группа быстрого комментирования.
Во времена всеобщей лжи говорить правду — это экстремизм.

Ответить